Skip to main content Skip to footer content
PDF
Regionale Partner

Biohof Demvitg in Waltensburg

Felder des Biohofs Demvitg in Waltensburg

Gesunde Böden & glückliche Tiere

Biohof in der Surselva

Paulin Pfister und Janine Pfister-Caduff haben 2015 den Hof in Waltensburg übernommen. Auf ihrem Hof in Waltensburg in Graubünden leben rund 80 Black Angus Kühe und Kälber, 1 Black Angus Stier, 20 Schafe und Lämmer, Turopolje Muttersäue und Ferkel, 5 Esel und noch ein paar Haustiere.

Beim Anbau der Kartoffeln achten sie darauf den geeigneten Boden/Ort auszusuchen und auch die Fruchtfolgen der Böden zu berücksichtigen, damit die Kartoffeln in gesundem Boden gut gedeihen können.

Bei der Tierhaltung steht für sie das Wohl der Tiere im Zentrum. Es ist ihnen wichtig, dass es den Tieren an nichts mangelt und sie während der Zeit, die sie bei ihnen auf dem Biohof Demvitg verbringen, ein tiergerechtes, gesundes und glückliches Leben haben.

Die grössten Herausforderungen bei ihrer Aufgabe bringen die Natur und das Wetter mit sich. Denn gerade das Wetter ist teilweise unberechenbar und fordert immer wieder Spontanität sowie neue Ideen.

Auf ihrem Hof setzt die junge Familie auf biologische und naturnahe Produkte. Sie setzen auf Bio, da wir nur diese eine Natur haben und ihr deshalb Sorge tragen müssen. Bio ist ihr Beitrag für eine gesunde und nachhaltige Landschaft und Ernährung.

Paulin Pfister vom Biohof Demvitg in Waltensburg mit einem Ferkel im Arm
Die Familie Pfister vom Biohof Demvitg in Waltensburg

Springende Kälber & helfende Hände

Die junge Familie geniesst die schönen und auch lustigen Momente mit den Tieren auf dem ihrem Hof und kann sich bei der Ernte stets auf Familie und Freunde verlassen. Wir haben nachgefragt:

Warum macht ihr heute den Job, den ihr macht?

Weil Landwirt ein wichtiger und erfüllender Beruf ist! Er vereint viele Bereiche, die uns wichtig sind: Der Umgang/Kontakt zu den Tieren und die Arbeit in und mit der Natur. Zudem ist der Beruf familienfreundlich (unsere drei Jungs geniessen es sehr) und die Vielfältigkeit der Arbeiten ist gross – uns wird es also nie langweilig!

Was macht euch bei dieser Aufgabe am meisten Spass?

Bei den Kartoffeln ist das Ernten eine aufwändige Arbeit da es noch Handarbeit fordert. Doch gerade das Sortieren der Kartoffeln auf dem Ernter ist eine spassige und gesellige Sache, bei der wir auf helfende Hände von Familie und Freunden zählen können. Bei der Tierhaltung sind es die schönen Momente, die den Spass bringen: Zum Beispiel die Geburt eines Kalbes oder auch das Zuschauen, wenn die Kühe und Kälber im Frühling fröhlich auf die Wiese springen und dabei Luftsprünge machen. Auch sonst gibt es immer wieder lustige Momente mit den Tieren, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Auf was seid ihr besonders stolz in eurem Betrieb?

Eigentlich sind wir auf alles Stolz. Weil unser Bio Betrieb uns ein zufriedenes Leben und sehr schönes Zuhause bietet. Auch die Zufriedenheit unserer Kunden und Tiere zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Die Lämmer des Biohofs Demvitg werden mit dem Fläschchen gefüttert
Esel des Hofs Demvitg auf der Wiese vor der Ruine einer Burg
Auf dem Biohof Demvitg in Waltensburg die Kühe auf den Feldern beobachten

Biohof Demvitg &
das Restaurant s’nani

Warum ist das ein Match?

S‘nani und der Biohof Demvitg ist ein super Match, da uns die gleichen Werte wichtig sind und wir gemeinsam einen guten Beitrag für eine starke und umweltbewusste Region leisten können.

Und übrigens…

… Das s’nani Team besucht regelmässig die Partner und Lieferanten, um genau zu wissen woher die Produkte im s’nani stammen und wie sie hergestellt werden.

Im s'nani gibts Kartoffeln vom Biohof Demvitg in Waltensburg
Im s‘nani findest du die Bio Kartoffeln der beiden Sorten Dèsirèe (mehlig kochend) und Ditta (festkochend) vom Biohof Demvitg.

 

Mehr Geschichten aus dem s’nani

Inneneinrichtung im Restaurant s'nani Laax Peaks Place Hotel
Regio.Garantie Zertifizierung

Brutal lokal im Restaurant s’nani in Laax

Das s’nani erhält als erster Gastronomiebetrieb der Schweiz regio.garantie Zertifizierung von alpinavera.

Mehr erfahren
Ein Gruppenfoto auf dem Feld des Hofes Clavadetscher
Regionale Partner

Clavadetscher, Malans

Im s’nani findest du einige Produkte vom Hof Clavadetscher, der nach Bio-Richtlinien bewirtschaftet wird.

Mehr erfahren
Die Naturtrocknerei Bischi in Churwalden
Regionale Partner

Naturtrocknerei Bischi, Churwalden

Die Trocknerei Bischi ist wie das s’nani regio.garantie zertifiziert und achtet auf eine sehr hochstehende, einheimische Qualität.

Mehr erfahren

 

Mehr aus dem Peaks Place

Die Naturtrocknerei Bischi in Churwalden
Regionale Partner

Naturtrocknerei Bischi, Churwalden

Ein Gruppenfoto auf dem Feld des Hofes Clavadetscher
Regionale Partner

Clavadetscher, Malans

Würste am Trocknen in der Metzgerei Mark in Lunden
Regionale Partner

Metzgerei Mark, Lunden

Array
(
    [0] => 6039
)